Sie fragen, ob Sie Sperrmüll auch in einem Müllsack verpackt bereitstellen können?

Die Antwort ist NEIN!

Im Rahmen der Sperrmüllsammlung werden kleinformatige Abfälle, die in handelsüblichen Müllsäcken, div. Pappkartons oder gar lose bereitgestellt werden, nicht mitgenommen.

  • Alles was in Säcke, Pappkartons u. ä. passt (siehe Abbildung), kann kein Sperrmüll sein, denn ...
    Sperrmüll ist definiert als Abfall, der selbst nach einer zumutbaren Zerkleinerung, wegen seiner Sperrigkeit, des Gewichtes oder der Materialbeschaffenheit nicht in die Restabfallbehälter passt.

 
 

zurück zu den Fragen