Vom Abfallbehälter ist ein Rad ist abgebrochen, der Korpus ist geplatz, der Deckel hängt auf "halbsieben". Noch schlimmer, er wurde von Unbekannten beschädigt bzw. er ist gestohlen worden. Sie fragen, was zu tun ist?!

Bitte sofort schriftlich anzeigen!

  • Bitte informieren Sie umgehend die Mitarbeiter/-innen des Kundenänderungsdienstes schriftlich oder per E-Mail. Das ist wichtig, denn Sie haften für die Schäden, falls Sie nicht nachweisen können, dass Sie kein Verschulden trifft. Mit der Verlust- oder Beschädigungsanzeige für einen Restabfallbehälter ist die Nummer des entwendeten bzw. beschädigten Behälters vorzulegen. Diese finden Sie (auch) in Ihren Abfallgebührenbescheid. Einen Behälterdiebstahl zeigen Sie bitte ebenfalls bei der Polizei des Landes Brandenburg an.

  • Sofort nachdem die APM GmbH Kenntnis über den Verlust eines Restabfallbehälters hat wird dieser (über den elektronischen Chip) für die Entleerung durch die Sammelfahrzeuge gesperrt und damit einer Benutzung durch nicht berechtigte Abfallerzeuger entzogen.

 
 

zurück zu den Fragen