Die Antwort lautet: es kommt darauf an, um welche Art von Farbresten es sich handelt!

lösemittelhaltige Farben

Entsorgung über das Schadstoffmobil oder die Wertstoffhöfe

  • Zu den aufgrund ihres Gehaltes von bis zu 70% organischer Lösemittel für die Gesundheit und die Umwelt gefährlichen Altfarben und  Altlacke zählen u. a. alle nicht ausgehärteten Restmengen von ...

    Alkhydharzlacken,
    High-Solid Lacken,
    Kunstharzlacken,
    Naturharzlacken,
    Nitrolacken,
    Mehrkomponentenlacken
    sowie Lackabbeizern.

  • Diese Restmengen müssen in den Originalgebinden belassen und als gefährliche Abfälle beim Schadstoffmobil oder bei den Sammelstellen auf den Wertstoffhöfen abgegeben werden.
 

zurück zu den Fragen