Abholung nach Tourenplan

Die öffentliche Sammlung der Weihnachtsbäume erfolgt im Landkreis Potsdam-Mittelmark im Januar und Februar 2018 nach Tourenplan.

Verwertung = Kompostierung

Egal ob mit oder ohne Nadeln, in jedem Fall aber ohne Baumschmuck, ohne Beleuchtung und ohne Lametta. So legen Sie bitte Ihren Weihnachtbaum an Ihrem Abfuhrtag bis spätestens 06:00 Uhr morgens zur Abholung bereit. Bitte beachten Sie dabei folgendes ...

  • Nur wenn die Weihnachtsbäume frei von jeglichem Baumbehang sind, können sie (nach vorheriger Zerkleinerung) kompostiert werden.

  • Der Stammdurchmesser der Weihnachtsbäume darf maximal 10 cm betragen. Weihnachtsbäume, die länger als 2 m sind, bitte auf eine maximale Stücklänge von 1,50 m teilen.

Wollen Sie einen zerlegten Weihnachtsbaum oder einzelne Tannenzweige entsorgen, die Zweige bitte immer zu einem Bündel zusammenbinden, jedoch nicht  mit Draht oder Kunststoffschnüren. Zweige vor allem auch nicht in Kunststoffsäcken verpackt bereitstellen, da sie dann nicht kompostiert werden können.

Kunststoffsäcke mit Tannenzweigen werden nicht entsorgt!

oekobaum 1
oekobaum 2
oekobaum 3