Giftig, ätzend, explosiv und mehr!

Gefahr für Gesundheit und Umwelt!

Lösemittelhaltige Farben und Lacke, Lösemittel, Öle, Garten- und Haushaltschemikalien, Reinigungs- und Desinfektiosmittel und viele andere "Mittel", die "für den Hausgebrauch" im Super-, Garten- und Baumarkt erworben werden können, sind giftig, ätzend, explosiv oder brandfördernd, gesundheits- und umweltgefährdendend.

Bleiben Restmengen dieser "Mittel", sind sie mit den/in den Behältnissen als gefährliche Abfälle am Schadstoffmobil oder auf den Wertstoffhöfen abgegeben werden.

 

Gefährliche Abfälle wurden früher als "Sonderabfälle" bezeichnet. Auch die Bezeichnungen Schadstoffe oder Giftmüll wurden genutzt. Gemäß des Gesetzes  zur Vereinfachung der abfallrechtlichen Überwachung lautete die korrekte Bezeichnung jetzt "gefährliche Abfälle".